Friseur Julia Göring Intercoiffure Coburg

Julia Göring ist Unternehmerin des Jahres
im Friseurhandwerk 2016

"Menschen zu verschönern, hat mich schon immer fasziniert, und ich sehe meinen Beruf nicht als Arbeit, sondern als Hobby",

sagt Julia Göring und begründet so ihre Entscheidung, Friseurin zu werden. Die war goldrichtig, wie man sieht, und gipfelt nun in der Auszeichnung zur 'Unternehmerin des Jahres im Friseurhandwerk 2016', wozu wir noch einmal sehr herzlich gratulieren! Lernen und Lehren Musste sie zunächst einmal selbst viel lernen, als sie 2001 ihre Ausbildung begann und im Juli 2004 beendete, hat Julia später als Dozentin für Meisterkurse an der HWK Coburg andere Friseure unterrichtet. Doch das war nicht alles, Meisterprüfung im Dezember 2004, Weiterbildungen wie Trainerausbildung, Geometrische Typberatungsmethode, Braut-Make-up, 'Creative Circle', Produkt- und Technikschulungen, diverse Coaching-Konzepte oder Diplom-Colorist – Julia Göring, aber auch ihr Team, sind ständig auf dem neuesten Stand in allen Bereichen, die für die optimale Salonführung erforderlich sind oder der Erfüllung sämtlicher Kundenwünsche dienen.

Seit August 2006 führt Julia Göring ihren eigenen Salon, in der Kasernenstraße 18 in Coburg, einer Innenstadt-Randlage. An drei Tagen in der Woche ist sie hier, an zwei Tagen arbeitet sie zusammen mit ihrem Lebensgefährten Olaf Krebs in dessen Salon in Feucht. Beide Teams absolvieren gemeinsame Schulungen und erarbeiten Kollektionen mit Fotoshootings. Im November 2011 erfolgte die Aufnahme bei den Intercoiffeuren. Hier ist sie mit zwei Mitarbeiterinnen, Bianca Baumann und Madeleine Helmut, die ebenfalls Intercoiffure-Mitglieder sind, bei den Veranstaltungen aktiv. "Sie steht uns zur Seite", schwärmen die beiden von ihrer Chefin.

Was sie täglich in ihrem Beruf motiviert, war eine der Fragen, die für die Bewerbung zum Award beantwortet werden mussten. "Meine zufriedenen Kunden, anspruchsvolle Aufgaben und Bedürfnisse zu meistern, die Vielseitigkeit meines Berufs und das Begleiten und Fördern meiner Mitarbeiter", schrieb Julia Göring und überzeugte, neben vielen anderen Gründen, damit die Jury. Geliebte strenge Chefin Julia Göring legt viel Wert auf Perfektion und hat hohe Ansprüche, die ihr Team gerne erfüllt, weil sie andererseits immer menschlich auf Augenhöhe mit den Mitarbeitern ist und auf deren Gesundheit und privats Wohl genau so achtet wie auf die fachliche Weiterbildung. So bietet sie regelmäßige Schulungen, spannende Seminare, Events wie Modelstyling bei einer Modenschau usw. an. Im Salonalltag gibt es einmal im Monat ein Arbeitsfrühstück, das Team bekommt Brötchen, Gebäck, Obst und Gemüse vom Biohof, Verkaufsprovision, Tankgutscheine, Seminar- und Übernachtungskosten und vieles mehr. Zudem werden die Mitarbeiter dadurch angespornt, dass sie bei bestandenen Prüfungen öffentlich gelobt werden, zum Beispiel über soziale Medien oder in der Regionalpresse. Auch für die Empfehlung eines neuen Mitarbeiters ("Wir sind begeisterte Friseure, willst Du auch dazugehören?") gibt es eine Belohnung. Die Teams, die ihre Chefin bei FRISEURWELT für den Award zur Friseurunternehmerin des Jahres vorgeschlagen hatten, sollten das begründen. In diesem Fall liest sich die Begründung zusammengefasst so: "Wir möchten, dass Julia Göring Unternehmerin des Jahres wird, weil wir als Team die Anerkennung zurückgeben möchten, die wir selbst von ihr bekommen."

Die Unternehmensleitidee 2016 Liebe, Individualität, Engagement, Begeisterung und Einfühlungsvermögen – das sind die Schlagworte zur Unternehmensleitidee dieses Jahres. Und: "Wir werden alles tun, damit Sie wiederkommen" kommuniziert das Team den Kunden. Dazu wurden jede Menge Service-Ideen zur Stammkundenbindung entwickelt, etwa der Weiterempfehlungskreislauf: Gutscheine zum Weiterverschenken, Welcome back-Aktionen für den zweiten Besuch, Dankesschreiben mit einem kleinen Gutschein für einen empfohlenen Neukunden. Die Kunden bekommen Geburtstagskarten, und – sollten sie an ihrem Ehrentag im Salon sein – ein Geburtstagstörtchen mit Kerze. Geschenke, Karten oder Aktionen gibt es selbstverständlich auch im Advent und zu Weihnachten oder Ostern. Ein Hol- und Bringservice für ältere Kunden, Lesebrillen, Regenschirme, SMS-Terminerinnerung und, ganz frisch, die Möglichkeit, Termine online zu buchen – das ist nur ein kleiner Auszug aus dem umfangreichen Serviceangebot von Intercoiffure Julia Göring. Dass zur Neukundengewinnung ein ebenso großer Ideenpool entwickelt wurde, ist fast schon selbstverständlich. Unter anderem ist das Salonteam in den sozialen Medien unterwegs, wirbt mit eigenen Kollektionen für seine Qualität. Bloggerinnen schreiben Berichte über den Salon, das Team nimmt an Modenschauen teil, und es werden Flyer für Typveränderungen mit Gutscheinen verteilt. Zufriedene Kunden sind glückliche Kunden Über Testkundenbögen von Intercoiffure oder International Service Check Fragebögen wird immer wieder ermittelt, ob die Qualität noch stimmt oder Verbesserungen nötig sind. Die Ergebnisse zeigen, dass Julia Göring und ihr Team alles richtig machen. So sind Attribute und Aussagen zu lesen wie freundlich, hilfsbereit, Service steht an erster Stelle, macht das Unmögliche möglich, jeder geht mit einem zufriedenen Lächeln, sie ruht sich nicht auf ihrem Erfolg aus, immer wieder neue Ideen für Verbesserungen, vorzüglicher Service, beste Beratung, top geschultes Personal, fachliche Kompetenz, und, und, und... Julia Göring hat in jungen Jahren viel erreicht, sie ist ganze 32 Jahre jung. Und sie hat den Titel 'Unternehmerin des Jahres im Friseurhandwerk 2016' wirklich verdient. Alles Gute wünscht das Team der FRISEURWELT für den weiteren berufichen und privaten Lebensweg!

November 2016, Friseurwelt

[zurück]

Wir wurden ausgezeichnet!!!
Unternehmerin des Jahres

Julia Göring wurde zur "Unternehmerin des Jahres im Friseurhandwerk 2016" gekürt. weiterlesen

Kennenlern-Gutschein Jetzt herunterladen, ausdrucken und zum ersten Besuch mitbringen! Jetzt neu Die Typberatungs-App für iPhone & iPad